Commit cecb1594 authored by tr's avatar tr Committed by Tobias Rueetschi

statuten as asciidoc removed

parent 52ca4882
Chaostreff Bern
===============
Chaostreff Bern
v1.0, 2016-06-19
:toc:
:homepage: https://www.chaostreff-bern.ch/
Kap. I. Name, Rechtsform, Sitz
------------------------------
Art. 1 Name
~~~~~~~~~~~
Unter dem Namen Chaostreff Bern besteht ein politisch neutraler Verein im
Sinne der Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB).
Der Verein ist neutral hinsichtlich Geschlecht, geographischer Herkunft,
Hautfarbe, Kulturraum, Parteipolitik, Nationalität, religiöser
Überzeugung, sexueller Orientierung, sozialer Herkunft und
Volkszugehörigkeit.
Art. 2 Sitz
~~~~~~~~~~~
Der Verein hat seinen Sitz in Bern.
Kap. II. Zweck und Mittel
-------------------------
Art. 3 Zweck
~~~~~~~~~~~~
Der Verein setzt sich in politischer und technischer Hinsicht mit den Chancen und Gefahren datenverarbeitender Technologien auseinander.
Er setzt sich für das Menschenrecht auf informationelle Selbstbestimmung ein und propagiert den schöpferischen und verantwortungsbewussten Umgang mit Technologie.
Art. 4 Mittel
~~~~~~~~~~~~~
Zur Verfolgung des Vereinszweckes verfügt der Verein über folgende Mittel:
* Mitgliederbeiträge
* Spenden und Zuwendungen aller Art
Kap. III. Organisation
----------------------
Art. 5 Organe
~~~~~~~~~~~~~
Die Organe des Vereins sind:
* die Vereinsversammlung
* der Chaostreff
* der Vorstand
Art. 6 Vereinsversammlung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Vereinsversammlung ist das oberste Organ des Vereins, das
Grundsatzentscheide fällt.
Die Vereinsversammlung ist insbesondere zuständig für:
* die Neuwahl und Entlassung von Vorstandsmitgliedern.
* den Ausschluss von Mitgliedern.
* die Änderung der Statuten.
* das Festlegen des Mitgliederbeitrages.
* die Aufnahme von Ehrenmitgliedern.
* die Auflösung des Vereins.
Eine ordentliche Vereinsversammlung findet jährlich statt. Der Vorstand
informiert die Mitglieder per kryptographisch signiertem E-Mail mindestens
zwei Wochen im Voraus.
Art. 7 Chaostreff
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein beschlussfähiger Chaostreff ist ein Treffen von Vereinsmitgliedern und
Interessierten, welcher höchstens ein Mal innerhalb einer Kalenderwoche und
immer öffentlich in der Stadt Bern stattfindet.
Jedes Vereinsmitglied kann für eine Kalenderwoche einen Chaostrefftermin
bestimmen, welcher Angaben zu Ort und Zeit enthält. Im Zweifelsfall
entscheidet der Vorstand endgültig über den gültigen Termin.
Der Termin und die zu beschliessenden Anträge müssen wenigstens fünf (5)
Tage im Voraus auf den öffentlichen Informations- oder
Kommunikationssystemen des Vereins angekündigt werden.
Der Chaostreff kann alle Entscheide fällen, welche den Statuten weder
zuwiderlaufen noch diese zu verändern beabsichtigen und nicht der
Vereinsversammlung obliegen.
Der Chaostreff ist per Stimmenmehrheit, bei Beteiligung von mindestens einem
Drittel (1/3) der Vereinsmitglieder, beschlussfähig.
Der Chaostreff hat das Recht, jederzeit unter Angabe von Gründen,
Vereinsmitglieder mittels Ausschlussbegehren zu suspendieren, mit
gleichzeitiger Ankündigung einer diesbezüglichen ausserordentlichen
Vereinsversammlung.
Suspendierte Mitglieder haben kein Stimmrecht mehr an Vereinsversammlungen
und am Chaostreff.
Auf diese Weise dürfen nur 1/10 der Vereinsmitglieder pro Kalenderwoche
suspendiert werden.
Art. 8 Vorstand
~~~~~~~~~~~~~~~
Der Vorstand ist das organisatorische, ehrenamtliche Exekutivorgan des
Vereins, das auf die Entscheidungen des Chaostreffs und der
Vereinsversammlung hin agiert.
Der Vorstand ist bestehend aus mindestens drei Personen.
Die Aufgabenbereiche des Vorstands sind:
* Schriftführung
* Finanzverwaltung
* Domainverwaltung
* Materialverantwortung
Der Vorstand konstituiert sich selber.
Der Vorstand versammelt sich, sooft es die Geschäfte verlangen. Jedes
Vorstandsmitglied kann unter Angabe der Gründe die Einberufung einer Sitzung
verlangen.
Sofern kein Vorstandsmitglied mündliche Beratung verlangt, ist die
Beschlussfassung auf dem Zirkularweg (auch kryptographisch signierte E-Mail)
gültig.
Der Vorstand ist zeichnungsberechtigt, wenn die im Auftrag des Chaostreffs
oder der Vereinsversammlung geschieht. Es müssen immer mindestens zwei
Personen des Vorstands unterzeichnen.
Der Vorstand darf niemals mehr als das Vereinsvermögen ausgeben, in anderen
Worten, er darf keine Schulden machen.
Kap. IV. Mitgliedschaft, Mitgliederbeitrag und -rechte
------------------------------------------------------
Art. 9 Mitgliedschaft
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Mitgliedschaft ist jeder natürlichen oder juristischen Person möglich.
Über die Aufnahme entscheidet der Chaostreff. Der Austritt kann jederzeit,
gültig auf Ende eines jeden Monats erfolgen. Darüber hinaus einbezahlte
Mitgliederbeiträge können zurückgefordert werden, davon ausgenommen sind
Beiträge an den CCC-CH.
Art. 10 Mitgliederbeitrag
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Mitgliederbeiträge werden durch die Vereinsversammlung bestimmt.
Art. 11 Mitgliederrechte
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jedes Mitglied verfügt über das Initiativrecht, Abstimmungsprozesse zu
beliebigen Anliegen zu lancieren, die vom Vorstand kundgetan werden müssen.
Jedes Mitglied kann sich jederzeit vom Vorstand Auskünfte über die
finanzielle Situation des Vereins und Ausgaben, die dieser im Interesse des
Vereins tätigt, einholen.
Mitglieder haben Zugriff auf die CCC-CH interne Kommunikation.
Art. 12 Mitgliederausschluss
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mitglieder können vom Verein ausgeschlossen werden, wenn:
* Das Traktandum für den nächsten Chaostreff ordentlich angekündigt ist.
* Mindestens ein Drittel (1/3) aller Vereinsmitglieder anwesend ist (die
betroffene Person nicht eingerechnet).
* Mindestens drei Viertel (3/4) der anwesenden Vereinsmitgliedern (die
betroffene Person nicht eingerechnet) dem zustimmen.
* Die betroffene Person muss zuerst angehört werden.
Es haben nur Vereinsmitglieder (mit Ausnahme der betroffenen Person) ein
Stimmrecht. Die betroffene Person hat das Recht mit zu diskutieren.
Ein Mitglied kann unabhängig der oben genannten Punkten ausgeschlossen
werden, wenn:
* Das Mitglied über sechs (6) Monate seine Mitgliederbeiträge nicht gezahlt
hat
* Die betroffene Person mindestens zwei (2) Mal über die ausstehenden
Mitgliederbeiträge informiert wurde.
** Davon einmal mindestens drei (3) Monate im Voraus.
** Noch einmal zwei (2) Wochen vor Ausschluss.
Art. 13 Erlöschen der Mitgliedschaft
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Mitgliedschaft erlischt:
* bei natürlichen Personen durch Austritt, Ausschluss oder Tod;
* bei juristischen Personen durch Austritt, Ausschluss oder Auflösung.
Kap. V. Allgemeine Bestimmungen
-------------------------------
Art. 14 Entscheidungsfindung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Protokollführung wird per Sitzung definiert. Mindestens ein
Beschlussprotokoll ist fest zu halten.
Es wird nach Möglichkeit ein Konsens angestrebt. Wenn kein Konsens möglich
ist, wird demokratisch abgestimmt.
Bei mehreren Möglichkeiten, gewinnt diese, welche am meisten Stimmen hat.
Jedes Mitglied kann immer für alle Möglichkeiten eine Stimme abgeben.
Art. 15 Schriftliche Abstimmung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Am Chaostreff können Entscheide definiert werden, welche eine schriftliche
Abstimmung erlauben.
Um zu entscheiden, ob ein Entscheid auch schriftlich abgestimmt werden kann,
ist nicht ein vollwertiger Chaostreff nötig.
Schriftliche Abstimmungen müssen mit kryptographisch signiertem E-Mail
erfolgen.
Der kryptographisch signierende Schlüssel muss in den Mitgliedern bekannt sein.
Art. 16 Statutenänderung
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die vorliegenden Statuten können abgeändert werden, wenn zwei Drittel der
anwesenden Vereinsmitgliedern dem Änderungsvorschlag zustimmen.
Art. 17 Auflösung
~~~~~~~~~~~~~~~~~
* Die Auflösung des Vereins kann beschlossen werden, wenn zwei Drittel (2/3)
aller Mitglieder dafür stimmen.
* Die schriftliche Abstimmungs ist möglich, wenn die abgegebenen Stimmen
kryptographisch signiert sind und die Signatur dem Verein bekannt ist.
* Bei der Auflösung des Vereins fällt das Vereinsvermögen an eine
Institution, welche den gleichen oder einen ähnlichen Zweck verfolgt.
Art. 18 Inkrafttreten
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Diese Statuten sind an der Gründungsversammlung vom 21. Dezember 2015 angenommen worden und sind mit diesem Datum in Kraft getreten.
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment